Welche Modulvorgaben gibt es im fachorientierten Studienmodell im B.A. SK mit einer Fremdsprache?

Die Modulvorgaben für das fachorientierte Studienmodell im B.A. Sprache und Kommunikation (SK) sind wie folgt:

 

Pflichtmodule (alle 7 zu wählen):

M1 Orientierung

M2 Pragmatik 1

M3 Sprachstrukturen: Sprache A

M5 Pragmatik 2

M6 Sprache in beruflichen und institutionellen Kontexten

M12 Sprachpraxis 1: Fremdsprache A

M14 Sprachpraxis 2: Fremdsprache A

 

Wahlpflichtmodule (2 aus 3 zu wählen):

M7 Sprache und Gesellschaft

M8 Sprachen Lernen und Lehren

M9 Mehrsprachliche Kommunikation

 

Hinzu kommen neun Module aus dem gewählten zweiten Kernfach, ein Praktikum (acht Wochen) oder ein Modul aus dem Studium Generale und die Bachelor-Arbeit.

 

Folgende Sonderfälle gibt es zu beachten:

Wird Literatur, Kultur, Medien mit der gleichen Fremdsprache als zweites Kernfach studiert, müssen die Sprachpraxismodule M12 und M14 nur in einem der beiden Fächer studiert werden. Statt der weiteren Sprachpraxismodule müssen zwei Module aus den Bereichen Kunstgeschichte (SG-KG1-3), Theologie (SG-CT-1-7) oder Wirtschaftswissenschaften (SG-WI1) im Studium Generale gewählt werden.

 

Alle weiteren Informationen, wie z.B. Zulassungsvoraussetzungen, sind in den fachspezifischen Bestimmungen bzw. im Modulhandbuch des Studiengangs zu finden.

 

Stand: 08/2019

Kommentieren nicht möglich