Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es für den M.A. Philosophie?

Für das Masterstudium der Philosophie wird zugelassen,

wer über einen fachlich einschlägigen Bachelor of Arts-Abschluss oder einen Abschluss gleichgestellter Studiengänge in Philosophie verfügt und diesen mindestens mit der Note gut (2,0) absolviert hat.

Fachlich einschlägig sind philosophische Haupt- und Nebenfachstudiengänge. Als fachlich einschlägig gilt ein Studium auch dann, wenn philosophische Kenntnisse aus den Bereichen der Philosophische Basiskompetenz, Praktische Philosophie und Theoretische Philosophie im Umfang von insgesamt 45 LP nachgewiesen werden. 

Es sind Kenntnisse in Englisch und einer weiteren Fremdsprache nachzuweisen, in de rRegel durch die Hochschulzugangsberechtigung. Als Nachweis für ausreichende Kenntnisse gelten die entsprechenden Schulzeugnisse (Richtwert: je Sprachemindestens drei Jahre Unterricht) oder je Sprache erfolgreiche Abschlüsse von mindestens drei aufeinander aufbauenden universitären Sprachkursen.

 

Weitere Informationen finden Sie in den fachspezifischen Bestimmungen oder im Modulhandbuch des M.A. Philosophie.

 

Stand: 04/2021

Kommentieren nicht möglich