Stimmt es, dass ich im Studium Generale zwei Module aus dem fachwissenschaftlichen und zwei aus dem berufsorientierenden Studienbereich belegen muss?

Nein, das stimmt nicht. Sie haben im Studium Generale i.d.R. die freie Wahl, welche Module Sie belegen möchten.

Diese können aus den zwei verschiedenen Bereichen kommen, müssen es aber nicht. Bei Studienbeginn bis Wintersemester 2021/22 gilt, dass Sie allerdings insgesamt nur zwei Module belegen dürfen, die durch das Sprachenzentrum oder das Zimt angeboten werden; diese sind in der Ordnung mit (SU) gekennzeichnet (Ausnahmen zu dieser Regelung gibt es bei der Wahl von Medienwissenschaft im Kernfach). Mit Studienbeginn ab dem Wintersemester 2022/23 umfasst das Studium Generale übrigens 18 LP.

Stand: 07/2022

Kommentieren nicht möglich