Welche Leistungen muss ich im Studium Generale erbringen?

Das Studium Generale besteht im Kombinationsmodell sowie im forschungsorientierten Modell aus vier Modulen; im fachorientierten Studienmodell kann das Pflichpraktikum durch ein Modul aus dem Studium Generale ersetzt werden (Studienbeginn bis zum Wintersemester 2021/22).

Bei einem Studienbeginn ab dem Wintersemester 2022/23 umfasst das Studium Generale zwei Module (18 LP).

Die zu erbringenden Leistungen hängen vom jeweiligen Modul und dem Studienbeginn ab. Alle Module sind mit 9 LP abzuschließen. Eine Übersicht über den Modulkatalog des Studium Generale ist in Ihrer Ordnung hier zu finden. Veranstaltungen, die für das Studium Generale anerkannt werden sollen, müssen in unisono diesem Modulkatalog zugeordnet sein.

Sofern ein Modul (nur) zwei Modulelemente hat, muss eine Prüfungsleistung erbracht werden. Diese geht nicht in die Endnote ein.

Bitte beachten Sie:

Für manche Kernfächer ist die Belegung bestimmter Module im Studium Generale Pflicht. Bitte überprüfen Sie dies für Ihren Studiengang in den jeweiligen Ordnungen.

Stand: 07/2022

Kommentieren nicht möglich